AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
    Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auf vertragliche Rechtsbeziehungen zwischen der Damari GmbH (im folgenden „Damari“ genannt) und ihren Kunden im Zusammenhang mit den Travalo-Angeboten im Online Shop. Die Abgabe einer Bestellung schliesst die Anerkennung dieser AGB durch den Kunden mit ein.
    Diese Bestimmungen sind abschließend. Von diesen Regelungen abweichende Bestimmungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Auch bestehen keine über diese Regelungen hinausgehenden Vereinbarungen. Solche Vereinbarungen bedürfen zu ihrer wirksamen Einbeziehung der Schriftform.
  2. Vertrag
    Von Damari in Katalogen und / oder über den Online-Shop angebotene Produkte und Leistungen stellen unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe eines Angebotes durch den Kunden dar. Insoweit sind die jeweils genannten Spezifikationen und näheren Ausgestaltungen der von Damari angebotenen Produkte und Leistungen unverbindlich und nicht bindend.
    Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn Damari eine Bestellung und / oder ein Angebot seitens Kunde bestätigt, indem:
    • Damari dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden massgeblich ist, oder
    • Damari dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden massgeblich ist, oder
    • Damari den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.
    Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt.
  3. Preise
    Die gesetzliche Umsatztsteuer ist in den deklarierten Verkaufspreisen inbegriffen. Unsere Preisangaben sind freibleibend, Irrtümer vorbehalten. Druckfehler in Katalog, Preislisten, Sonderaktionsblättern oder fehlerhafte Preise im Online-Shop berechtigen nicht zu Schadenersatzansprüchen. Preisänderungen werden Ihnen schnellstens mitgeteilt.
  4. Zahlungsbedigungen
    Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop angegeben werden.
    Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.
    Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt.
  5. Liefer- und Versandbedingungen
    Wir liefern innerhalb Europa.
    Für Lieferungen in die Schweiz bestellen Sie bitte auf der Travalo Schweiz Seite.
    Nutzen und Gefahr gehen mit der Übergabe der Produkte an das mit deren Verbringung beauftragten Unternehmen auf den Kunden über.
    Unsere Artikel sind in der Regel alle immer vorrätig und wir liefern innert Kürze aus.
    Die Lieferung von Waren erfolgt regelmässig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift massgeblich.
    Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an Damari zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand.
    Selbstabholungen sind aus logistischen Gründen nicht möglich.
    Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Waren sofort nach Eingang der Lieferung zu prüfen und allfällige Mängel, für die Damari Gewähr leistet, unverzüglich schriftlich per Brief oder Email zu melden.
    Ergibt sich bei der Prüfung der retournierten Waren durch Damari, dass die Waren keine feststellbaren Mängel aufweisen oder diese nicht unter die Garantie des Herstellers fallen, kann Damari die Umtriebe, die Rücksendung oder die allfällige Entsorgung dem Kunden in Rechnung stellen.
  6. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Damari GmbH.
  7. Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung
    Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde die letzte Ware in Besitz genommen hat. Die Frist beginnt jedoch nicht, bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für den Kunden bindend geworden ist.
    Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde, Damari mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
    Folgen des Widerrufs
    Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat Damari alle Zahlungen, die Sie vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von Damari angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über dend Widerruf dieses Vertrags bei Damari eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Damari dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunde wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird dem Kunde wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Damari kann die Rückzahlung verweigern, bis Sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass Sie die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
    Der Kunde hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er Damari über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an Damari zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
    Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
    Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihm zurückzuführen ist.

Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts
Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind ( z.B personalisierte Artikel) und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

  • Datenschutz
    Zur Bearbeitung von Anfragen und zur Auftragsabwicklung speichert und nutzt Damari die an uns und an sie übermittelten Kundendaten und gibt sie zu diesem Zweck ggf. an Dritte weiter. Damari behält sich ferner vor, die Daten zu Zwecken der Eigenwerbung zu nutzen. Der Kunde kann der Nutzung der Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.
  • Gerichtsstand
    Unsere Geschäftstätigkeit basiert auf Schweizerischem Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist der Sitz der Damari GmbH. Damari behält sich indes vor, auch im allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.
  • Salvatorische Klausel
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die mangelhafte oder lückenhafte Bestimmung ist in eine solche umzudeuten, deren wirtschaftlicher und juristischer Sinn der mangelhaften Bestimmung möglichst nahe kommt, aber wirksam und/oder vollständig ist.

 

Damari GmbH – Deutschland
Leutkircherstrasse 50
88316 Isny
Deutschland

Isny, September 2016